PRAXIS FÜR INTEGRATIVE PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE

 

Dr. med. (RO) Ines Pop-Prefit-Iarca

Dr. med. (RO) Radu Pop-Prefit-Iarca

Herzlich Willkommen!

Die Praxis für Integrative Psychiatrie und Psychotherapie ist eine Praxisgemeinschaft mit fachärztlicher psychiatrisch-psychotherapeutischer Leitung. Sie befindet sich in der Poststrasse 18, 9000 St. Gallen in der Nähe des Bahnhofes und somit im Herzen St. Gallens.

Die persönliche Grundlage unserer therapeutischen Arbeit ist ein integratives Verständnis des einzelnen Menschen, seiner emotionalen Lernerfahrungen und der individuellen Entwicklungsfähigkeit. Im Zentrum unserer Arbeit stehen das seelische, geistige und körperliche Wohlbefinden des einzelnen Menschen, das wir auf ganzheitliche Weise fördern möchten.

Wir bieten sowohl fachärztliche psychiatrische Behandlungen sowie auch psychotherapeutische Sitzungen an.

Die Leistungen unserer Praxis werden von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen. Sollten Sie im Hausarztmodell sein, so bitten Sie Ihren Hausarzt um eine schriftliche Zuweisung.

 

 

Behandlungsspektrum

Psychische Störungen können jeden treffen.

Fast jeder dritte Mensch leidet Schätzungen zufolge mindestens einmal im Leben an einer psychischen Erkrankung.

Psychische Störungen nehmen in den westlichen Industrieländern inzwischen den vierten Platz in der Häufigkeit der Ursache von Arbeitsunfähigkeit ein.

Erfreulicherweise können sie aber meist gut behandelt, gebessert oder geheilt werden.

Therapeutische Schwerpunkte:

  • Affektive Erkrankungen
  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Angst- und Panikattacken
  • Traumafolgeerkrankugen, PTBS/PTSD
  • Zwangsstörungen
  • Psychosen und Schizophrenie
  • Verhaltenssüchte
  • Adipositas
  • Essstörungen
  • Akute Belastungsreaktionen
  • Beziehungsprobleme (z.B. in Paarbeziehungen)
  • Burnout-Syndrom und berufliche Probleme
  • Identitätsprobleme
  • Persönlichkeitsstörungen (ins Besondere auch Borderline-PS) und belastende Persönlichkeitsstile (z.B. Minderwertigkeitsgefühle)
  • Schlafstörungen
  • Selbstwertprobleme
  • Stress, Überforderung, Lebenskrisen
  • Trauerreaktion
  • Abhängigkeitserkrankungen (v.a. Alkohol, Benzodiazepine), sofern ambulant möglich
  • Anpassungsstörungen (z.B. Partnerschaftsprobleme, Trennung, Scheidung, Tod eines Angehörigen, Probleme in der Ausbildung, Studium, am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzverlust)
  • Psychosomatische Störungen
  • Schwierigkeiten in der Lebensbewältigung

 

Therapeutische Verfahren:

  • Kognitive Verhaltenstherapie inkl. Expositionstherapie
  • Achtsamkeitstherapie
  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
  • Schematherapie
  • Trauma-fokussierte Psychotherapie (Dialogische Traumatherapie nach Prof. Dr. Willi Butollo)
  • Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT)

 

Therapeutisches Angebot:

  • fachärztliche psychiatrische Beurteilungen und Behandlungsempfehlungen für Hausärzte und andere Behandler
  • fachärztliche psychiatrische Mutbehandlung bei komplexen körperlichen Erkrankungen
  • Indikationsstellungen zu somatischen Untersuchungen inkl. Laboranalysen in Zusammenarbeit mit Fachärzten bzw. Kliniken
  • Psychologische Testung (v.a. Persönlichkeitsabklärung)
  • Problemanalysen und Beratungen
  • Psychopharmakotherapie
  • Nachbehandlungen nach Kliniken
  • Psychiatrische und psychotherapeutische Behandlungen
  • Gesprächstherapie
  • Integrierte psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung
  • Zweitmeinungen
  • Coaching, Beratung, Begleitung
  • Unterstützende Gespräche

 

Was wir NICHT anbieten:

  • medikamentöse Einstellung OHNE begleitende Psychotherapie durch uns
  • Ausstellung von Medikamenten die ein Suchtgiftmittelrezept benötigen (z.B. Ritalin, Focalin, Concerta)
  • sozialarbeiterische Unterstützung

Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass im Verhinderungsfall spätestens 24 Stunden vor der Sitzung absagen. Andernfalls werden Ihnen die Kosten für die reservierte Zeit in voller Höhe in Rechnung gestellt.

Unser Ärzteteam

Dr. med. (RO) Ines Pop-Prefit-Iarca

Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Ausbildung:

  • Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen
  • Studium der Humanmedizin an der Carol-Davila-Universität Bukarest mit Abschluss mit dem Titel Doctor-medic

Fortbildungen:

  • Schematherapie
  • Trauma-fokussierte Psychotherapie (Dialogische Traumatherapie nach Prof. Dr. Willi Butollo)
  • Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT)

Praktische Tätigkeiten:

Klinisch-diagnostische, psychiatrische und psychotherapeutische Tätigkeiten mit Erwachsenen im Einzel- und Gruppensetting seit 2010 (Akut- und Suchtstation in der Luzerner Psychiatrie, Solothurner Spitäler auf der Psychotherapiestation und Gerontoabteilung, Psychiatrische Tagesklinik und Ambulatorium am Psychiatrischen Zentrum St. Gallen, Psychosomatik im Kantonsspital St. Gallen)

Sprachen:

  • Deutsch
  • Rumänisch
  • Englisch

 

Dr. med. (RO) Radu Pop-Prefit-Iarca

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Ausbildung:

  • Studium der Humanmedizin an der Carol-Davila-Universität Bukarest mit Abschluss mit dem Titel Doctor-Medic

Fortbildungen:

  • Schematherapie
  • Trauma-fokussierte Psychotherapie (Dialogische Traumatherapie nach Prof. Dr. Willi Butollo)
  • Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT)

Praktische Tätigkeiten:

Klinisch-diagnostische, psychiatrische und psychotherapeutische Tätigkeiten mit Erwachsenen im Einzel- und Gruppensetting seit 2010 (Akut- und Suchtstation in der Luzerner Psychiatrie, Akut- und Gerontostation in den Solothurner Spitäler Psychiatrie, Gerontostation in der Kantonalen Psychiatrischen Diensten St. Gallen, Psychiatrische Tagesklinik im Psychiatrischen Zentrum St. Gallen, Stationsarzt auf der DBT-Abteilung Winterthur, Neurologie in den Rheinburg Kliniken Walzenhausen)

Sprachen:

  • Rumänisch
  • Deutsch

 

Notfälle

GERNE SIND WIR AUCH IN SCHWIERIGEN SITUATIONEN FÜR SIE DA!

BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE SCHRITTE:

 

Schritt 1: WÄHREND DEN SPRECHZEITEN: Ärztin oder Arzt anrufen

  1. Melden Sie sich bitte zuerst bei dem Behandler in unserer Praxis
  2. Sollten Sie diesen nicht zeitnah erreichen können, rufen Sie als nächstes Ihren Hausarzt/-in an.
  3. Bei akuten somatischen Notfällen rufen Sie immer zuerst Ihren Hausarzt/-in an. Sofern dieser nicht erreichbar DIREKT bei der Sanitätsnotrufzentrale unter 144

 

Schritt 2: Bei einer akuten psychiatrischen Krise AUSSERHALB DER SPRECHSTUNDEN der Praxis wenden Sie sich bitte an:

  • DIREKT auf der Krisenintervention in der Psychiatrie St. Gallen Nord, Standort St. Gallen unter 071 914 44 44 (rund um die Uhr)
  • DIREKT bei der Psychiatrischen Klinik Will unter 071 913 11 11 (rund um die Uhr)
  • bei Hinweisen auf eine akute Eigen- und/oder Fremdgefährdung können Sie die Polizei unter 117 kontaktieren

Weitere Notfallnummern:

  • Dargebotene Hand 143 (rund um die Uhr)
  • Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche 147 (rund um die Uhr)

Unsere Praxis

Noch in Bearbeitung

Kontakt

captcha